Das Leben ist wie Vanillepudding

Eigentlich super – aber manchmal wird einem schlecht davon.

Lustige Beobachtungen bei der Polizei Oktober 9, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 9:41 pm

Normal isses immer recht langweilig, wenn ich ein bisschen warten muss, wenn ich meine Mom von der Polizei abhole. Heute hatte ich jedoch ein interessantes Beobachtungsobjekt.
Vor meinem Auto lief ein älterer Herr, ich schätze ihn auf ca. 50 Jahre, auf und ab, in der Hand ein kleines Gelbes Gerät. Erst hab ich mich gewundert, doch dann wurde mir klar, dass es sich wohl um ein GPS-Gerät handelt.
Als ich ihn dann so in den Büschen am Polizeigebäude rumkriechen sah, den Blick abwechselnd auf sein Gerät, ein Stück Papier und die Umgebung gerichtet (er fühlte sich wohl etwas beobachtet), fiel mir eine Geocaching-Seite ein, auf die ich mich mal verirrt hatte – und auf der eine Cache verzeichnet war, die dieser Herr wahrscheinlich suchte.

Ob er gefunden hat, was er wollte, oder ob er immernoch da herumirrt, das werd ich wohl nie erfahren….ausser er hat sich im Efeu verheddert und hängt am Montag immernoch drin ^^

Advertisements
 

Nö.Geh weg. Oktober 7, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 12:26 pm

Ich könnte schreien.
Da sag ich letzte Woche zum Männchen, dass es, wenn es immernoch am rüsselpesten ist, NICHT kommen soll.
Neeeein, ihm gehts ja gut – nur die Nase etwas zu. Genau deshalb wurde er ja dann am Montag auch heim geschickt und ist krankgeschrieben.
UND GENAU DESHALB HÄNG ICH JETZ HIER UND HAB NE FETTE ERKÄLTUNG!

Ich bin echt mehr als sauer auf ihn.
Und ich kann mich nicht mit Medis zupumpen, da es so gut wie nix gibt, was man in der Schwangerschaft nehmen kann!!!!!!

DANKE MÄNNERWELT

 

Grobe Zusammenfassung September 29, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 12:08 pm

So, auch mal wieder was von mir.

Das alte Autolein ist weg, dafür hab ich jetz einen neuen, schönen, roten, intakten Flitzer, den ich schon sehr ins Herz geschlossen habe.

Der Zahn gibt jetz auch Ruhe, nachdem der Nerv gezogen wurde und ich noch zwei böse schmerzhafte Behandlungen hinter mir hatte. Ich hoffe dass ich morgen, bei meinem regulären Zahnarzt nicht wieder so ne Behandlung kriege.

Meinem Baby gehts auch bestens, in 3 Wochen hab ich den nächsten Termin und Nachmittags muss ich dann noch in eine andere Praxis zur Feindiagnostik – wo dann der Ultraschall auf DVD aufgenommen wird.

Und morgen wird mein Kater zum Tierarzt gebracht, wo er dann übermorgen seiner Männlichkeit entsagen muss….

Soviel dazu.

 

Gooodbye…wir waren gute Freundääääää….. September 24, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 1:54 pm

Heute isses soweit….ich muss mich verabschieden…von meinem treuen Freund, der mich 4 Jahre und rund 33 000 Km begleitet hat….

Photobucket

Photobucket

Photobucket

 

Bay(by)watch September 22, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 7:01 am

Heut darf ich endlich wieder Bauchzwerg schauen.
Bin aufgeregt wie sonstwas und hab die Nacht dafür aber recht gut geschlafen. Bis auf die Restzahnschmerzen, die sich jetz aber zum Glück auch einzustellen scheinen.
In den nächsten Tagen kann ich dann auch endlich mein neues Auto in Empfang nehmen.

Ansonsten nix Neues.

 

Did you buy your Brain on Ebay? September 14, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 11:50 am

Da verkauft man seit LANGEM mal wieder was bei Ebay.
Geht auf den Preisvorschlag des Käufers ein – und bekommt am nächsten Tag eine Mail von ihm von wegen

hallo, leider habe ich schon ein anderes handy gekauft, sie können es bei ebay bestätigen das ich es nicht haben will und ich bestätige es

Gehts noch?!
Mach ich in Zukunft auch – ich geh in den Laden, kauf was und sag dann: „Oh, sorry – das hab ich ja schon woanders gekauft.“

*vogelzeig*

 

Das Leben kann so schön sein, wenn man sich nicht stressen lässt… September 12, 2009

Filed under: Uncategorized — elfenkoenigin @ 4:11 am

Leider ist das mit dem Nicht-stressen-lassen zur Zeit gar nicht so leicht.

Da wäre mein Männe, der mir ständig erzählt er würde mich ja gern mehr in punkto Kind unterstützen….nur seh, bzw. merk ich davon nix. Dinge, die wir besprechen werden dann „einfach vergessen“ – und so hab ich beschlossen, dass ich mich a) erstmal zurückziehe und b) mich um alles was es noch zu organisieren/kaufen gilt, alleine kümmere. Ob es ihm passt oder nicht – aber ich hab einfach nicht mehr den Nerv, mich darüber zu ärgern.

Nachdem ich endlich alle Unterlagen habe, kann ich am Donnerstag (mal wieder) beim Arbeitsamt antanzen und ENDLICH meinen ALG-Antrag abgeben – dann erfahr ich auch gleich ob und wieviel ich bekomme – und dann kann ich mich weiter mit Ämtern rumschlagen wegen der Unterstützung für die Babyausstattung usw.
Wenn das alles vorbei ist, mach ich drei Kreuze.

Diese Kreuze würde ich gern in den Kopf des Assibalges ritzen, (jenes, welches behauptet hat, ich würde ihm gesagt haben, er soll die Schnauze halten), das gestern nämlich mit voller Wucht einen Fußball gegen unsere Fensterscheibe geschossen hat. Der Erwachsene, der dabei war, hat natürlich NIX gemacht.
Aber sagen darf man ja nix, weil das hier ist ja ne KINDERFREUNDLICHE Gegend und da werden die lieben Kleinen doch wohl auf der Wiese hinterm Haus Fußball spielen dürfen und sowas kann dann halt passieren. Wir lassen es mal unerwähnt dass es hier mindestens 3 Spielplätze, einen Sportplatz und unzählige weitere Möglichkeiten gibt, sich auszutoben. Und wenn man was sagt, gilt man ja als Kinderfeindlich. Bzw. da es sich ja um ausländische Mitbürger handelt, die rechte Hand von Adolf H.

Dazu kommt, zu guter letzt – dass meine Schwangerschaft (über die ich mich am Tage echt net beklagen kann, wenn man von den unzähligen Toilettengängen mal absieht) mich in der Nacht in den Wahnsinn treibt. Ich wache seit einiger Zeit IMMER so gegen 3 Uhr auf, geh aufs Klo und bin dann WACH.
So auch heute. Ich will doch einfach nur schlafen.

Langsam fühl ich mich nicht mehr sehr menschlich.


glitter-graphics.com