Das Leben ist wie Vanillepudding

Eigentlich super – aber manchmal wird einem schlecht davon.

Spielkind August 15, 2009

Filed under: Dies und Das und die Liebe,Jubel-Trubel-Heiterkeit — elfenkoenigin @ 9:17 pm

Dank der Tabletten hatte ich ne ruhige Nacht (Schlafmittel) und meine Bronchitis neigt sich glaub ich auch langsam dem Ende zu (Antibiotika). Aber richtig fit fühl ich mich immernoch net, der Kreislauf spielt von Zeit zu Zeit noch gegen mich. Da ist an ausgedehntes Shoppen nicht zu denken.
Aber Muttertier und ich wollten Brettspiele. Okay…ICH wollte welche. Also ein bisschen bei Evilbay gestöbert und hoffentlich bald trudeln diese Schätze bei uns ein.


Was freu ich mich auf die Alice Spielfigur *meine meine meine*

Celtica
Erinnert mich von der Aufmachung an das Brettspiel „Das Amulett“ – hab ich mal bei jemandem gespielt und das fand ich schön. Vielleicht ist das ja die „Neuauflage“ oder so ?

Und vor kurzem sind mein Männchen und ich endlich in den Besitz des WoW-Brettspiels gekommen. Dank Evilbay auch noch verdammt günstig!

Jetz muss alles nur noch flott ankommen – und dann wird gespielt *freu*

Ach ja – und ich hab gestern ne Sternschnuppe gesehen – nur so am Rande *g*

Advertisements
 

Tag 10…Geschenkeflut August 11, 2009

Filed under: Dies und Das und die Liebe,Freakshow,Jubel-Trubel-Heiterkeit — elfenkoenigin @ 9:40 pm

Heute kam mein Handy an…und ich liebe es jetzt schon 😀 Ich hoffe nur, es gibt nicht innerhalb weniger Tage auch den Geist auf, wie meine vorherigen Telefone.
Aber es ist ja echt mal ein richtiges „Mädchenhandy“ – mit tussiger – aber toller – Tasche und vielen sinnfreienvollen Funktionen, die das Leben erleichtern.

Der Spiegelmodus, durch den man sich mit einem Druck auf die Lautstärketaste durch eine kleine Kamera auf der Vorderseite im Display sehen kann. (Sehr wichtig, wenn man sich beim Autofahren mal den Lippenstift nachziehen will und der Rückspiegel grad durch das Blinklicht der Polizei gestört wird.)
Die Täuschungsanruf-Funktion, mit der man sich aus unschönen Dates oder anderen Verpflichtungen retten kann. Man kann sogar vorher ne Sprachmemo aufnehmen, die dann abgespielt wird. (Man, das hätte ich mal früher gebraucht…)
Der Etikette-Modus, der den Rufton auf Stumm schaltet, wenn man das Handy mit dem Display nach unten hinlegt, wenn ein Anruf kommt. (Wirklich lebenswichtig. Vor allem wenn man grad mit dem Herzallerliebsten zusammen ist und der Lover anruft…)
– Und natürlich ist alles schön Pink und fluffig und auch die Schriftarten sind sehr verspielt und mädchenhaft.

Gut, die Nagelfeile, das OB-Aufbewahrungsfach und den Menstruationskalender hab ich noch nicht entdeckt, aber was nicht ist kann ja noch werden 😉

Photobucket

Dann kamen auch meine Fruity Pebbles, Lucky Charms und Candy Corn noch an. 😀
Die Luckys wurde sofort verschlungen und ich hab mir dann gleich mal noch ne Großpackung nachbestellt *g* Und die werden dann auch nur an hochheiligen Feiertagen gegessen 😉

Photobucket

Uuuund dann hat mein Männchen heut auch noch was ganz tolles gekauft! Nämlich diese Schönheit hier *schmelz*

Photobucket

Photobucket

Ach es ist doch herrlich, wenn der Männe auch auf LDDs steht *freu* Und dann auch noch sagt, dass sie dann bei mir einziehen soll, weil sie besser zu mir in die Wohnung passt 😀 Sie bekommt auch nen Ehrenplatz neben Lucius. Die beiden sind sicher ein schickes Paar 🙂

Ja, irgendwie bin ich zur Zeit sehr verwöhnt…Auto, Handy, LDD….aber wenn man sich einredet, dass das alles zu meiner Genesung beiträgt….wirds auch nicht besser ^^

 

Jaaaa, sie lebt noch! März 10, 2009

Filed under: Jubel-Trubel-Heiterkeit — elfenkoenigin @ 3:58 pm

Puh, lange lange ists her…aber irgendwie hab ich doch ein bisschen das Bedürfnis mal wieder was zu schreiben.

Der Zeitpunkt der Irlandreise rückt erschreckend näher – noch 5 Tage…ich bin schon ganz hibbelig. Aber zum Glück nicht nur ich

Ab heute hab ich endlich auch Urlaub – und obwohl ich krankheitsbedingt nur die letzte Woche (und gestern und heut) auf Arbeit war, bin ich heilfroh. Nicht zuletzt weil ich so ätzenden Diensten mit dem Kollegen entgehe, der beim Chef doch tatsächlich gefordert hat, dass mir gekündigt wird! *vogelzeig*
ABER ich bin ja ne Prinzessin Königin, also kann der mir gar nix! *zungerausstreck*

Dann hat die Königin ein neues Hobby – nämlich postcrossing – ich hätts ja net gedacht, aber das ist mal wirklich ne tolle Sache! Ich hab schon fleissig Karten nach USA, Finnland, Italien, Deutschland, Schweden und Türkei verschickt und hab auch total schöne Karten aus Finnland, USA, Polen und China bekommen XD

Ansonsten hab ich mir heut zum Urlaubsanfang einen pinken Nintendo DS gegönnt – mal wieder ^^ Eigentlich wollt ich ja nen grünen, aber das Set inkl. Spiel hat mich dann doch mehr gelockt und da pfeif ich doch ma auf die Farbe XD

Naja, das wärs glaub ich an Neuigkeiten in meinem ach so spannenden Leben.
Mein nächster Eintrag wird wohl erst nach meinem Ausflug nach Irland folgen – falls ich wieder komme ^^

 

„Wenn sie eine neutrale Tüte wollen, müssen sie im Sexshop einkaufen“ Dezember 4, 2008

Filed under: Dies und Das und die Liebe,Jubel-Trubel-Heiterkeit — elfenkoenigin @ 3:31 pm

Wie gerne hätte ich der versnobten Pelzträgerin vor mir an der Kasse eines großen Elektrofachgeschäftes diese Empfehlung gegeben, als diese, ihre Dolce&Gabana Brille zurechtrückend, doch tatsächlich die Verkäuferin fragte: „Haben sie vielleicht auch neutrale Tüten, wo nicht der Name drauf steht?“ Die Verkäuferin sah das Pelzding an und dachte wohl was ich dachte, antwortete aber höflich: „Nein, tut mir leid wir haben nur die hier.“ Pelzi antwortete: „Hm, naja, dann muss ich das verstecken.“ Und die Verkäuferin, lächelnd: „Naja, wir verkaufen hier ja nicht nur Kopfhörer.“ (Genau diese hat die Alte nämlich gekauft – für den Stolzen preis von über 120 Euro!!!!!!!! *vogelzeig*
Als ich an der Reihe war, wollte ich schon sagen, dass sie mir gerne eine Tüte mit Aufdruck geben kann, aber das hab ich mir dann doch verkniffen.
Das war so mein „Jeden Tag steht ein Dummer auf – und kreuzt immer meinen Weg“ – Highlight des Tages.
Ansonsten war ich beim Hautarzt, alles wieder fein – keine Zwangseinweisung in die Hautklinik. Schön.
Hab auch schön sauber gemacht (Zimmer + Auto) – weil mein Schatz ja morgen zu mir kommt 😀
Und Wäsche gewaschen hab ich – jaaaaaaaaaa – ich bin ein fleissiges Bienchen am heutigen Tage 🙂
In 15 Minuten muss ich los zum einkaufen – und danach gönne ich mir ein schönes Bad und eine anschließende WoW-Session mit meinem Männchen 🙂

So ein freier Tag ist schon was schönes – auch wenn er vollgepackt mit Arbeit ist. Aber so vergeht wenigstens die Zeit 🙂

Ich hab mir jetzt auch eine Box für mein Wreck this Journal zugelegt, wo ich alles drin bunkere (inkl. dem Buch) was ich irgendwie für oder mit dem Buch verwenden könnte 🙂
Demnächst wird es sicher wieder Seiten zu sehen geben 🙂

So long,

 

Advent, Advent November 30, 2008

Filed under: Dies und Das und die Liebe,Jubel-Trubel-Heiterkeit — elfenkoenigin @ 9:09 pm

Zum ersten Advent melde ich mich wieder mal zu Wort und zünde ein Kerzchen an
Meine Bloggerei hält sich in letzter Zeit ja sehr in Grenzen, was ausnahmsweise mal nicht wirklich an meiner Arbeit liegt (mein Dienstplan ist in letzter Zeit recht fair).
Ich hätte eigentlich eine Menge zu erzählen, aber ich muss gestehen, dass es sich hauptsächlich darum drehen würde, wie glücklich ich mit meinem Mann (bevor jemand umfällt – Nein, ich habe nicht geheiratet ^^) bin – und das möchte ich „meinen“ Lesern eigentlich ersparen, denn ich will hier ja keinen Schnulzblog draus machen 😉

Zur Zeit beschäftige ich mich auch intensiv mit Wreck this Journal, das ich zum Geburtstag bekommen habe. Ich hab schon fleissig Seiten rausgerissen und den Verlust akzeptiert, Seiten rausgerissen, gewaschen und wieder eingefügt, gemalt, gezündelt, geworfen, undundund…. Es macht auf jeden Fall tierisch Spaß 😀

Ja, das wars eigentlich auch schon wieder. Vielleicht melde ich mich ja am 2. Advent wieder ^^

Ach ja – und wie Sminnnn bemerkt hat – jetzt ist natürlich auch Dauerschleifenzeit für diesen Weihnachtssong-Oberbööööörna

 

Bird is the word! November 20, 2008

Filed under: Freakshow,Jubel-Trubel-Heiterkeit,Lärmbelästigung — elfenkoenigin @ 11:45 am
 

Aufregende Tage… November 3, 2008

Filed under: Freakshow,Jubel-Trubel-Heiterkeit — elfenkoenigin @ 12:42 pm
Tags: , , , ,

…sind jetzt zu Ende gegangen. Aber eins nach dem anderen.

Am Freitag war es endlich soweit und ich bin nach Oberhausen gefahren! Von dort dann nach Bottrop in den Movie Park zum Halloween Horror Fest!
Ich hatte ja meine Zweifel, aber bin schlichtweg begeistert!
NAchdem wir um ca. 12.30 angekommen sind, haben wir uns erst mal todesmutig ins NickLand gestürzt 😀 Und anschließend die Zeit gut mit Achterbahnen, Essen und anderen Schikanen herumgebracht, ehe es Zeit wurde, dass die Toten auferstehen 😀
Unsere erste Maze war das DEATHPITAL – grade, wo ich so Krankenhaussachen net mal in nem Horrorfilm aushalte…und ich dann noch mittendrin. Dementsprechend war ich hinterher auch fertig mit den Nerven – und heiser. (Satz der Stunde: „ICH HAB SCHON GENUG HIRN!“ – mein Ausruf, nachdem mir ein Untoter mit seinem Gummihirn auf dem Kopf rumgekloppt hatte)
Und doch, verfiel ich Dr. Acula – auch wenn er mich mit Blutsuppe füttern wollte ^^
Photobucket

Leider haben wir aufgrund der Menschenmassen nur zwei Maze(s) geschafft. Nr. Zwei war „Noxam Nocere“ – was auch wirklich übel war – weil man wesentlich langsamer durchgekommen ist – aber ich hab mich immer kreischend an meinen mir unbekannten Vordermann geschmissen 😀
Gelohnt hat sich das lange Anstehen aber auf jeden Fall.

Leider war die Zeit viel zu schnell rum…und die ganzen Kiddies und Besoffenen waren schon irgendwie voll nervig. Aber trotzdem war es wirklich tollig 😀 Und wir haben auch schon beschlossen, dass wir nächstes Jahr wieder mit von der Partie sind XD

Nachdem ich also am Freitag früh nach nur 3 Stunden Schlaf und 6 Stunden Zugfahrt und ca. 10 Stunden Movie Park im Hotel auch nicht genügend Schlaf bekommen hatte, ging es nach der Rückfahrt (natürlich mit Zugausfall – DANKE Deutsche Bahn) weiter mit einem Date…was mich – nachdem es mein erstes seit ca. 2 Jahren war – ziemlich aus der Fassung gebracht hat…ich halb durchgedreht bin, alle möglichen Ängste durchgestanden habe und fast abgesagt hätte.
Doch alles war natürlich unnötig…und jetzt gehöre ich nicht mehr zum Kreise der unglücklichen Singles. 😀

Ein schöneres (und anstrengenderes) Wochenende hätte ich wohl kaum haben können. Jetzt ist mein Urlaub rum und ich muss in knapp ner Stunde wieder auf die Arbeit…

Photobucket